Signa Maris ist ein Projekt des Ministeriums für Kulturgüter, kulturelle Aktivitäten und Tourismus (MiBACT) - Vermittlungsstelle des Interregionalen Projekts (POIn) „Kulturelle, naturalistische und touristische Attraktionen“, mit dem Italiens Reichtum an Kultur, Natur und Geschmackserlebnissen durch die Entstehung eines neuen touristischen Systems zur Fusion und Integration von Meer und Land gefördert wird.

Signa Maris hat für die Touristen, die in den am Netzwerk beteiligten Häfen Süditaliens an Land gehen, eine Reihe von Vorschlägen für Ausflugstouren zur Entdeckung der Umgebung entwickelt, auf denen Kunst, Natur und Kultur die Sprache des Meeres sprechen, das seit jeher deren Zugangstor darstellt.

Näheres dazu

torna allo Skip Menu

 Hervorgehobene Ausflugstouren

 Zum Abschnitt

Aspromonte, Ausblick über die Straße von Messina

 Kalabrien
Kultur und Natur

Hafen von Bagnara Calabra - Nationalpark Aspromonte (Ortschaft Gambarie)


31.6 Km

Vom Hafen des anmutigen Orts Bagnara Calabra bei Reggio Calabria erreicht man in nur 30 Minuten den unberührten wildromantischen Naturpark Aspromonte. Dort bieten sich zahlreiche Wanderwege und Sehenswürdigkeiten, darunter das Städtchen Gambarie mit der Gedenkstätte für Garibaldi.

Bagnara Calabra, Reggio Calabria
Hafen von Bagnara Calabra

Gambarie
Nationalpark Aspromonte (Gambarie, Gerace, Mammola)

Flughafen Neapel - Stadt Neapel - Altstadtzentrum Neapel

 Kampanien
Sonderbereich Gebiete

Flughafen Neapel - Stadt Neapel - Altstadtzentrum Neapel


19.9 Km

Neapels Flughafen Capo di Chino befindet sich praktisch mitten in der Stadt. Es ist ein internationaler Flughafen, der ebenso wie die zahlreichen Häfen im gleichnamigen Golf als Zugangstor zu dieser Großstadt, die ehemals die Hauptstadt des Bourbonenreichs war, dient. Die in der Antike Parthenope genannte Stadt ist ein Schmelztiegel der Kulturen, Architekturen, Geschichte und Lebensstile. Der soziale und künstlerische Synkretismus, der kennzeichnend für sie ist, macht sie zur bevorzugten Anlaufstelle für die Erkundung der Region Kampanien, die eine der schönsten ganz Italiens ist. Der Königliche Palast, das Theater San Carlo, die Villa Floridiana und Castel dell'Ovo sind nur einige der Highlights, die man sich bei einem Besuch Neapels nicht entgehen lassen darf, um die damit verbundenen Emotionen in Begleitung einer Pizza oder neapolitanischer Konditorei zu genießen, die den Gaumen der Besucher seit jeher verzaubern.

Napoli
Flughafen Neapel-Capodichino

Naples
Neapel: Altstadtzentrum

Naples
Villa Floridiana/Museum Duca di Martina

Campi Flegrei
Phlegräische Felder und Thermalorte

Naturpark Gargano, Ansicht

 Apulien
 Natur

Marina del Gargano - Nationalpark Gargano


44.7 Km

Von Marina del Gargano bei Manfredonia darf man sich einen Besuch im gleichnamigen Nationalpark nicht entgehen lassen. Der Nationalpark Gargano mit seiner üppigen Vegetation, den prachtvollen Küsten an den kristallklaren Gewässern, die von den aus dem Meer emporragenden Faraglioni durchbrochen werden, ist das ideale Ziel für jeden naturbegeisterten Touristen und schlichtweg für jedermann, der sich ein wenig Relax in der Schönheit und Stille dieser Gegend gönnen möchte.

Manfredonia, Foggia
Marina del Gargano

Parco Nazionale del Gargano
Nationalpark des Gargano

torna allo Skip Menu

Hervorgehobene Häfen

Zum Abschnitt

Hafen von Bagnara Calabra

Bagnara Calabra, Reggio Calabria

Hafen von Bagnara Calabra

Wenige Kilometer vom Altstadtzentrum von Reggio Calabria entfernt, das sämtliche Attraktionen der...

Marina di Brindisi

Brindisi

Marina di Brindisi

Die geschützte und gut ausgerüstete Marina liegt in einer besonders attraktiven Ecke des großen...

Marina di Stabia

Castellammare di Stabia, Naples

Marina di Stabia

Die Lage des Orts und das milde Klima machen die Marina zum idealen Hafen, um das Meer auch an...

Marina di Cala del Sole

Licata, Agrigento

Marina di Cala del Sole

Die Marina di Cala del Sole ist der neue, moderne Yachthafen von Licata an der Südküste Siziliens....

torna allo Skip Menu